Wer bildet die besten Agrar-Experten aus?

Das top agrar-Hochschulranking geht in die fünfte Runde: Fühlen Sie Ihrer Uni oder FH auf den Zahn und helfen den Landwirtschafts-Studenten von morgen bei der Hochschulwahl. Mitmachen lohnt sich!

Halten die Hochschulen mit der rasanten Veränderung der Landwirtschaft noch Schritt oder stecken sie im Elfenbeinturm der Wissenschaften fest? Diese Frage können am besten die Agrar-Studenten beantworten. Deswegen rufen wir in diesem Jahr das fünfte top agrar-Hochschulranking aus. Teilnehmen dürfen alle Agrar-Studenten, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz an einer Universität oder Fachhochschule eingeschrieben sind.
Finger in die Wunde

Sagen Sie uns, in welchen Bereichen Ihre Hochschule vorbildlich ist. Und legen den Finger in die Wunde, wenn Sie mit manchen Dingen im Studium nicht einverstanden sind. Damit helfen Sie künftigen Kommilitonen bei der Hochschul-Wahl und den Professoren, das Agrarstudium zu entstauben.

Obendrein können Sie attraktive Preise abräumen! Unter allen Teilnehmern verlosen wir:
1. Platz: MacBook Air
2. –  5. Platz: je ein iPad mini 4
6. –  9. Platz: je ein Kaffeeautomat
10. – 14. Platz: Sweatjacke Agriculture
15. – 20. Platz: top agrar-Jahresabos

Auch für die Studierenden-Vertreter gibt es viel zu gewinnen: Die Agrar-Fachschaften von den drei Hochschulen mit der höchsten Beteiligung erhalten 3 000 €, 2 000 € oder 1 000 € als Zuschuss zum nächsten Grillfest. Die Preise spendieren Ihnen diesmal Agravis, Dow und Horsch.

Machen Sie mit und gewinnen: Und all das für nur ein paar Minuten Ihrer Zeit. Den Fragebogen finden Sie hier unter www.topagrar.com/ranking. Teilnehmen können Sie ab sofort und bis zum 30. Juni 2016.

Wir wünschen viel Spaß und viel Glück! Ihre top agrar-Redaktion. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten absolut vertraulich.