Die KWS SAAT AG

Unternehmensprofil

Die KWS SAAT AG gehört mit rund 4.700 Mitarbeitern (Stand: Okt. 2015) und einem Umsatz von 986 Millionen  Euro (Stand: 2014/2015) zu den weltweit führenden Saatgutherstellern und ist damit gleichzeitig Arbeitgeber von Agrarwissenschaftlern, Biologen, Biotechnikern sowie Finanzfachleuten, Wirtschaftsingenieuren oder Juristen. Trotz seiner Größe wird das Unternehmen bereits seit mehr als 150 Jahren unter dem Motto „KWS sät die Zukunft.“ von Familienhand eigenständig und unabhängig geführt. Der Fokus der Geschäftsaktivitäten von KWS liegt darauf, die Landwirtschaft mit innovativen Sorten für die Produktion von Nahrungs- und Futtermitteln zu versorgen, die gleichzeitig die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheitserreger und Schädlinge verbessern sollen. Die Produktpalette des international tätigen Pflanzenzüchtungsunternehmens reicht dabei von Getreide-, Raps-, Mais-, und Zuckerrübensaatgut bis hin zu  Energiepflanzen, Öko-Saatgut, Sorghum und  AckerFit Mischungen.

 

 

Die KWS SAAT AG als Arbeitgeber

Die möglichen Berufsfelder erstrecken sich von der Züchtung über Forschung & Entwicklung bis hin zu Produktion, Sales, Marketing sowie Business Functions. Ein Berufseinstieg ist bei KWS sowohl in Form einer Ausbildung als auch mit einem internationalen Trainee-Programm oder mit einem dualen Studium oder Praktikum möglich.  Standorte in Nord- und Südamerika sowie Asien und Nordafrika ermöglichen  Absolventen und Studierenden zudem Praktika im Ausland.

Nach der Schule
Für die unterschiedlichen Unternehmensbereiche sucht KWS regelmäßig junge Menschen mit erfolgreichem Schulabschluss. Eine Ausbildung ist daher nicht nur in landwirtschaftlichen Berufen, sondern auch im kaufmännischen als auch im gewerblich-technischen Bereich möglich.

Ausbildungsberufe im Überblick:
Industriekaufleute & Marketingkaufleute
Industriemechaniker/in
Elektroniker/in für Betriebstechnik
Pflanzentechnologe (m/w)
Agrarwissenschaftlich-technische Assistenten/innen (ATA)

Im Studium
Studierende haben bei KWS die Möglichkeit, durch Praktika im In- und Ausland berufliche Erfahrungen in verschiedenen Abteilungen zu sammeln und Abschlussarbeiten zu bestimmten Projekten im Unternehmen zu erstellen.

Nach dem Studium
Absolventen können sich bei KWS mithilfe von verschiedenen Einstiegs- und Traineeprogrammen, die in der Regel innerhalb von zwei Jahren absolviert werden, in ihrem gewünschten  Fachgebiet genauer spezialisieren und zusätzlich weitere Fähigkeiten und Kompetenzen in anderen Bereichen erlangen.

Die so genannte Breeders Academy bildet dabei ausschließlich Pflanzenzüchter aus und vermittelt dabei unter anderem Kenntnisse in Agrarwissenschaften sowie vertiefendes Wissen im Bereich der Pflanzenwissenschaften.

Jobwechsel
Wer im Beruf nach einer neuen Herausforderung sucht, findet bei KWS eine große Bandbreite an unterschiedlichen Jobangeboten im kaufmännischen, technischen sowie auch landwirtschaftlichen Bereich. Die Spanne an verschiedenen Angeboten reicht dabei je nach Qualifikation und Interesse von Stellen in Führungspositionen und Assistenzstellen bis hin zu Beratertätigkeiten. 

 

 


Unternehmenssitz
37555 Einbeck in Deutschland

Mitarbeiter
ca. 4.700 (Okt. 2015)

Umsatz
986 Mio. Euro (2014/2015)

Passende Studiengänge
Agrarwissenschaften, Agrarmanagement, Biologie, Biochemie, Biotechnologie, Bioinformatik, Chemie, Wirtschaftswissenschaften, Jura, kreative Quereinsteiger

Tätigkeitsfelder
Forschung & Entwicklung, Produktion, Vermarktung, Beratung, kaufmännische Verwaltung

Einstiegsmöglichkeiten
Ausbildung, Praktikum, Duales Studium, Abschlussarbeiten, Trainee-Programme, Quereinstieg

Vergütung
Individuell nach Haustarifvertrag

Branche
Agrarwirtschaft, Pflanzenzüchtung, Biotechnologie

Internetauftritt
www.kws.de

Aktuelle Stellenangebote der
KWS SAAT AG

Praktikumsbörse: Erfahrungen in der Agrarbranche sammeln

Grüne Berufe: Jetzt den richtigen
Job finden